« zurück zum Katalog

Roman einer Nacht

  • 1933
  • Spielfilm - Komödie
  • 85 min. (2327 m.)
  • Außendrehs / Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Paul Otto (Kopenhagener Polizeipräfekt Petersen)
Liane Haid (Tochter Helga Petersen)
Gustav Diessl (Fremder)
Ery Bos Yvonne
Paul Kemp (Diener Nissen)
Fritz Odemar (Staatsrat Munck)
Max Schreck (Professor Kolski)
Helmuth Renar (Mann mit Spitzbart)
Arnulf Schröder (Mann mit Brille)
Walter Holten (Kriminalbeamter)
Trude Haefelin (Zofe bei Petersen)
Lilo Müller (Zofe bei Munck)

Regie

Regie
Carl Boese

Buch

Drehbuch

Kamera & Licht

Kamera
Hugo von Kaweczynski
Franz Koch
Standfotos
Rudolf Reißner

Ausstattung

Bauten
Max Seefelder

Schnitt & Mischung

Schnitt
Gottlieb Madl
Ton
Friedrich Wilhelm Dustmann
Choreografie
Georges Blanvalet

Musik

Musik
Hans Carste
Dirigent
Lewis Ruth
Liedtexte
Hans Carste

Produktion

Produzent
Otto Ernst Lubitz
Produktionsleitung
Hans Wolf
Aufnahmeleitung
Karl Sander
Fritz Sorg

Firmen

Produktionsfirma
Atalanta-Film GmbH