« zurück zum Katalog

Tunnel 28

Escape from East Berlin

  • 1962
  • Spielfilm - Drama
  • 89 min. (2559 m.)
  • Außendrehs / Berlin Handlung

Kurzinhalt

Dramatisierung einer Tunnelflucht aus dem Januar 62, erster Film der sich mit dem Mauerbau beschäftigt.

Besetzung

Schauspieler/-in
Don Murray (Kurt Schröder)
Christine Kaufmann (Erika Jürgens)
Ingrid van Bergen (Ingeborg Schröder)
Werner Klemperer (Brunner)
Carl Schell (Major Eckhardt)
Bruno Fritz (Onkel Albrecht)
Alfred Balthoff (Klüssendorf)
Horst Janson (Günther Jürgens)
Edith Schultze-Westrum (Frau Schröder)
Anita Kupsch (Bambi)
Kurt Waitzmann (Prof. Jürgens)
Helma Seitz (Frau Jürgens)
Ronald Dehne (Helmut)
Arne Elsholtz (Lemke)
Georg Bastian (Tillermann)
Waltraud Runze (Marga Wegener)
Bruno W. Pantel (Möller sen.)
Norbert Schultze (Möller jun.)
Käte Jaenicke (Rosa)
Christian Böttcher (Fritz)
Klaus Dahlen (Mechaniker)
Benno Hoffmann (Mechaniker)
Georg-Richard Wenkhaus (Mechaniker)
K. D. Herr (Mechaniker)
Karl Spanner (Mechaniker)
Ute Boy (Mädchen)
Christine Stolze (Dienstmädchen)
Hans Waldemar Anders (Altwarenhändler)
Karl Luce (Hauptmann)
Claus Eberth (Polizist)
Rudolph W. Marnitz (Westberliner Hauptmann)
Christiane Maybach (Frau Eckhardt)

Regie

Regie
Robert Siodmak

Kamera & Licht

Kamera
Georg Krause
Kameraführung
Dietmar Graf
Standfotos
Burr Jerger

Schnitt & Mischung

Schnitt
Maurice E. Wright
Ton
Heinz Garbowski
Spezialeffekte
Augie Lohman
Casting
Werner Klemperer

Produktion

Produzent
Walter Wood
Co-Produzent
Peter Berneis
Produktionsleitung
Helmut Beck
Aufnahmeleitung
Kurt Paetz
Hans-Thilo Theilen
Produktions-Assistenz
Frank Guarente
Frank Guarente