« zurück zum Katalog

Schwarze Nylons - heiße Nächte

  • 1958
  • Spielfilm - Krimi
  • 90 min. (2452 m.)
  • Atelieraufnahmen / keine Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Peter van Eyck (Alexandre)
Susanne Cramer (Karin)
Helmut Schmid (Heinz Wöhler)
Horst Frank (Sabri)
Kai Fischer (Vera)
Helga Münster (Sylvia)
Eva Schreiber (Monika)
Karin Maria Osthoff (Inge)
Eleonore Doodl (Jeanette)
Alf Marholm (Ricardo)
Konrad Wagner (Dr. Reimers)
Käte Haack (Frau Bechtel)
Wolf Martini (Polizeipräfekt)
Peter Weiss (Assistent)
Urssa Garena (Wirtin des »Hai«)
Heinz Lausch (Henry)
Gerd Frickhöffer (Maurice)
Eva-Maria Gebel (Cilly)

Kamera & Licht

Kamera
Karl Schröder
Kameraführung
Walter Hrich
Kamera-Assistenz
Wolfgang Hoffmann
Standfotos
Heinz Hartwig

Schnitt & Mischung

Schnitt
Caspar van den Berg
Ton
Eduard Kessel
Choreografie
Robby Gay

Produktion

Produzent
Hans Abich
Rolf Thiele
Produktionsleitung
Herbert Uhlich
Aufnahmeleitung
Willi Rother
Emanuel Kacha
Produktions-Assistenz
Kurt Zeimert