« zurück zum Katalog

Fremdenheim Filoda

AKA: Pension Filoda

  • 1937
  • Deutschland
  • Spielfilm - Komödie
  • 97 min. (2811 m.)
  • Außendrehs / Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Richard Romanowsky (Thomas Filoda, pensionierter Buchhalter)
Ida Wüst (Marie, seine Frau)
Mady Rahl (Lore, beider Tochter)
Franz Zimmermann (Wolf Filoda, beider Sohn)
Carsta Löck (Mona Pilten, Dienstmädchen)
Franz Weber (Pietsch P. Rumpe, Inhaber einer Detektei)
Theo Lingen (Bully Trinkmeyer, sein Faktotum)
Albert Florath (Mr. Shackleton aus Pernambuco)
Paul Henckels (Rentier Schulz)
Sabine Peters (Daisy Kessner, Lores Freundin)
Paul Westermeier (Sticks, Kabarettdirektor)
Erich Kestin (Sibulke, sein Sekretär)
Rudolf Platte (Jakob Käselau, angehender Kabarettist)
Eva Tinschmann (Ramona, Artistin)
Egon Brosig (MacIntosh, Artist)
Erwin Biegel (Parker, Bauchredner)
Hans Richter (Führer der »Singing Boys«)
Maria Krahn (Witwe Kaltenbach)
Ernst Behmer (Küster)
Gerhard Dammann
Lilo Bergen
Bob Iller
Walter Steinweg
Max Vierlinger
Peter Busse
Elsbeth Heurich
Herbert Weißbach
Liesel Eckhardt
Alfred Karen
Toni Sepp Stohr

Regie

Regie
Hans Hinrich
Regie-Assistenz
Rudolf Hilberg

Buch

Drehbuch

Kamera & Licht

Kamera
Eduard Hoesch
Standfotos
Richard Wesel

Ausstattung

Bauten
Hans Sohnle
Otto Erdmann

Schnitt & Mischung

Schnitt
Helmuth Schönnenbeck
Ton
Walter Rühland

Produktion

Produktionsleitung
Ernst Garden
Aufnahmeleitung
Joseph Aschenbrenner
Fritz Renner