« zurück zum Katalog

Unschuld in tausend Nöten

AKA: Das Mädel aus der Konfektion / Das Mädchen mit dem Regenbogen (Arbeitstitel) / Das Mädel aus dem Regenbogen (Arbeitstitel) / Unschuld in Gefahr (Arbeitstitel)

  • 1951
  • Deutschland
  • Spielfilm - Komödie
  • 90 min. (2467 m.)
  • Außendrehs & Atelieraufnahmen / Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Hannelore Schroth (Eva)
Wolf Albach-Retty (Dr. Singer)
Elena Luber (Ruth)
Oskar Sima (Bergmann)
Rudolf Platte (Hans Lehmann)
Rolf Weih (Dr. Grützmacher)
Erich Fiedler (Jean)
Charlotte Agotz (Frau Kaufmann)
Hans Schwarz Jr. (Hans Braun)
Kurt Vespermann (Meyer)
Edith Schollwer (Fräulein Fröhlich)
Loni Heuser (Lola Rolfs)
Hans Stiebner (Regisseur Guth)
Olga Limburg (Frau Lehmann)
Gerhard Heinrich (Barportier)
Anna Dobra (Mannequin Lilo)
Christiane Jansen (Mannequin Inge)
Edhilt Rocholl (Mannequin Margot)
Maria Milde (Verkäuferin)
Franz Arzdorf (Thilo Bauer)

Regie

Regie
Carl Boese

Buch

Drehbuch
Drehbuch-Mitarbeit

Kamera & Licht

Kamera
Herbert Körner
Standfotos
Arthur Grimm

Schnitt & Mischung

Schnitt
Lisa Thiemann
Ton
Heinz Orlich

Musik

Musik
Harald Böhmelt

Produktion

Produzent
Artur Brauner
Co-Produzent
Kurt Nehrke
Produktionsleitung
Heinz Joachim Ewert
Aufnahmeleitung
Hans Welsch
Produktions-Assistenz
Willi Rother

Firmen

Produktionsfirma
CCC-Film GmbH
Nehru-Filmproduktion