« zurück zum Katalog

Scotland Yard jagt Dr. Mabuse

AKA: Der Todesspiegel des Dr. Mabuse (Arbeitstitel) / Der Todesspiegel... (Arbeitstitel) / Die scharlachrote Dschunke (Arbeitstitel) / Dr. Mabuse hält London in Atem (Arbeitstitel)

  • 1963
  • Deutschland
  • Spielfilm - Krimi
  • 90 min. (2469 m.)
  • Außendrehs & Atelieraufnahmen / keine Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Peter van Eyck (Major Bill Tern)
Sabine Bethmann (Nancy Masterson)
Dieter Borsche (George Cockstone)
Werner Peters (Inspektor Vulpius)
Klaus Kinski (Joe Rank)
Wolfgang Preiss (Dr. Mabuses Geist)
Agnes Windeck (Gwendolyn Tern)
Ruth Barbara Wilbert (Prinzessin Diana)
Hans Nielsen (Chef von Scotland Yard)
Albrecht Schoenhals (Sir Robert Allingham)
Wolfgang Lukschy (Ernest Hyliard)
Walter Rilla (Dr. Pohland alias »Dr. Mabuse«)
Gert Wiedenhofen (Kloppe)
Anneliese Würtz (Rose)
Sigurd Lohde (Briefträger)
Albert Bessler (Konservator)
Adi Berber (Henker)
Alfred Braun
Jürgen Draeger
Sprecher
Joachim Nottke (Rundfunksprecher)

Regie

Regie
Paul May

Buch

Drehbuch
Drehbuch-Vorlage

Kamera & Licht

Kamera
Nenad Jovicić

Schnitt & Mischung

Schnitt
Walter Wischniewsky
Ton
Erwin Schänzle

Musik

Musik
Rolf A. Wilhelm

Produktion

Produzent
Artur Brauner
Herstellungsleitung
Heinz Willeg
Aufnahmeleitung
Erwin Dräger
Felix Siebenrogg