« zurück zum Katalog

Wo du hingehst...

AKA: No passaran (Arbeitstitel)

  • 1957
  • Deutschland
  • Spielfilm - Krieg
  • 97 min. (2652 m.)
  • Außendrehs / Berlin Handlung

Besetzung

Schauspieler/-in
Wolfgang Stumpf (Jakob Rhode)
Gisela Trowe (Thea Ricci)
Raimund Schelcher (Albert)
Gerry Wolff (Samuel)
Johannes Knittel (René)
Josef Kamper (Lutzer)
Alexander Papendiek (Juan)
Otto Erich Edenharter (Fernando)
Heinrich Gies (Otto)
Charlotte Küter (Ottos Frau)
Hans-Joachim Büttner (General Walter)
Betty Loewen (Renés Mutter)
Friedrich Richter (Dr. Wolf)
Almuth Dorowa (Tänzerin)
Marianne Wünscher (Donna X)
Martha Beschort-Diez (Katholische Schwester)
Käthe Preval (Geplagte Bäuerin)
Rosalind Vorlag (Dirne)
Bella Waldritter (Mutter Thea)
Karl Block (Arbeiter)
Rolf Defrank (Faschistischer Offizier)
Hans Finohr (Mann)
Hannjo Hasse (Adjutant)
Adolf Peter Hoffmann (Kommissar)
Sepp Klose (Freiwilliger)
Paul Lewitt (Organist)
Paul Pfingst (Freiwilliger)
Joe Schorn (Wachhabender)
Rudolf Schröder (Bauer)
Willi Schwabe (Französischer Beamter)
Werner Segtrop (Brigadekommandeur)
Artur Geisler (Zuschauer)
Georg Helge (Zuschauer)
Siegfried Weil (Passant)
Georg Dücker (Passant)
Günther Polensen (Schutzmann)
Gerd Wehr (Fotograf)
Hans Fiebrandt (Ziviler Kriminalbeamter)
Holgar Eckhardt (Fernschreibbeamter)
Günter Margo (Zeitungsverkäufer)
Liesel Eckhardt (Hotelwirtin)
Fredy Barten (Wirt / Fetter Zivilist)
Lieselotte Oesterreich (Wirtin)
Gustav Trombke (Kleinbürger)
Franz Arzdorf (Kleinbürger)
Walter Zeddel (Arbeiter)
Curt Paulus (Spanischer Greis)
Carola Morgenthal (Mädchen)
Hugo Hubatsch (Bauer)
Trude Brentina (Bäuerin)
Erich von Dahlen (Mann im Büro)
Lisa Behrends (Krankenschwester)
Erich Konczak (Schwerverwundeter)
Günther Ballier (Schwerverwundeter)
Ivan Malré (Kommissar der Division)
Gregor Greguletz (Stabsoffizier)
Hermann Rudat (Sanitäter)
Wolfgang Bachmann (Spanischer Freiwilliger)
Heinz Kammer (Faschistischer Sergeant)
Margit Regulin (Sängerin)
Ilse Voigt (Mädchen)
Siegfried Behrend (Gitarrist)
Harro ten Brook (Alter Arzt)
Guido Goroll (Französischer 0ffizier)
Rolf Ripperger (Faschistischer Offizier)
Dieter Gelwe-Hansen (Faschistischer Offizier)
Waldemar Waeger (Französischer Zivilbeamter)
Karl-Heinz Weiß (Mann im Lager)
Paul Streckfuss (Polizeibeamter)
Gertrud von Bastineller (Frau im Lager)
Johannes E. Gottschalch (Briefträger)
Christoph Beyertt (Französischer Beamter)
Karl Grasse (Arbeiter)
Ellinor Dzida (Krankenschwester)
Bruno Meier (Kommandant)
Erich Brauer (Gestapobeamte)
Maximilian Larsen (Gestapobeamte)
Hans Schille (Gestapobeamte)
Waldemar Jacobi
Lutz Götz
Harald Moszdorf
Werner Freyberg
Jochen Diestelmann
Karl Krasse
Maria Kühne
Georgia Kullmann
Lissy Tempelhof
Hannelore Freudenberger
Gerti Zillmer
Maria-Luise Wilken
Erika Handschug
Hiltrud Dahlke
Georg Nacke
Hans Sense
N. Klocze
Max Labudat
T. Stahl
Ruth Garding
Walter Pietsch

Regie

Regie
Martin Hellberg
Regie-Assistenz
Walter Beck

Buch

Drehbuch
Drehbuch-Vorlage
Dramaturgie
Wolfgang Ebeling

Kamera & Licht

Kamera
Günter Eisinger
Kamera-Assistenz
Helmut Grewald
Standfotos
Kurt Schütt

Schnitt & Mischung

Schnitt
Lieselotte Johl
Ton
Albert Kuhnle

Musik

Musik
Ernst Hermann Meyer
Musik-Beratung
José Quevedo

Produktion

Produktionsleitung
Alexander Lösche
Aufnahmeleitung
Heinz Ullrich

Firmen

Produktionsfirma
DEFA-Studio für Spielfilme